Workshop für Fotografen

JF6A2452.jpg

Thema: Entfesselt Blitzen

Nun ist es endlich soweit, ich gebe meinen ersten Workshop für Fotografen.

Ihr kennt es bestimmt, das Hochzeitspaar will gerade tanzen, da geht das Licht aus, das bunte LED Licht vom DJ geht an, und wenn man Glück hat, kann man die Bilder noch in Schwarzweiß retten, weil die ISO zu hoch ist, oder sie sind leider verschwommen, weil es doch zu dunkel war.

Oder ihr möchtet ein einfaches Businessportrait erstellen, bloß ihr besitzt keine Studioausrüstung.

Oder beim Ankleiden der Braut ist das Zimmer einfach zu dunkel.

Oder ihr möchtet draußen im Dunkeln Fotos machen.

Mir fallen noch viele weitere Beispiele ein, wo ich gerne Kompaktblitze nutze. Es ist schnell aufgebaut und man bekommt gute Ergebnisse.

4.jpg
JF6A6043.jpg

Bei diesem Workshop zeige ich euch, was ihr dafür benötigt, wie ihr es einstellt und aufbaut, um Ergebnisse zu bekommen, die nicht einfach frontal geblitzt sind, sondern mit einem weichen indirekten Licht belichtet sind. Außerdem wird auch fotografiert, ich möchte, dass ihr das Erlernte direkt anwendet.

 

WANN:  Sonntag, 3. März 2019

WO:  58708 Menden (2 Schlafmöglichkeiten sind direkt vor Ort)

INVESTITION:  350,00€ inkl. Mwst. (294,12€ exkl. Mwst)

Es gibt maximal 5 Plätze. -> AUSGEBUCHT <- Edit: Krankheitsbedingt ist ein Platz wieder frei geworden.

Der Workshop startet um 13 Uhr. Da zum Schluss eine Übung im Dunkeln geplant ist, halte ich das Ende offen. Der Sonnenuntergang ist um 17:47, also ich denke so bis ca. 19 evtl. 20 Uhr.

Das solltet ihr bereits können: Ihr solltet im manuellen Modus weitestgehend sicher fotografieren können.

Das solltet ihr mitbringen: Kamera (inkl. Bedienungsanleitung für alle anderen Marken als Canon), Objektive, falls vorhanden Kompaktblitze und Auslöser.

Für Verpflegung und Getränke ist während des Workshops gesorgt.

 

Verbessert euch für die kommende Saison und schreibt mir direkt: hallo@stefanielategahn.de

Ich freue mich sehr.  

Hochzeit -1104.jpg